Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

Smooth Operator beschert Steffi Hofer Gruppesieg Nr. 1

Artikel vom: 01. Mai 2012


So sehen Sieger aus !

In einem dramatischen Finale und einem Kampf zwischen vier Pferden endete das Grupperennen am Maifeiertag, die Silberne Peitsche (Gruppe III, 1300 m, 55.000 Euro) in München-Riem. Vier Pferde stürmten Kopf an Kopf dem Ziel entgegen. Und im Ziel lauteten die Abstände zwischen diesem Quartett Hals, Hals und nochmal Hals. Der Sieg ging dabei an Gerd Zimmermanns Smooth Operator.


Auf dem Wallach aus dem Stall von Mario Hofer kam Top-Amazone Steffi Hofer zu ihrem ersten Gruppesieg. Als es in die Zielgerade ging, sparte die junge Reiterin mit dem Big Shuffle-Sohn (63:10) viel Boden und nahm früh die Spitze.


An der Außenseite wurde der Vorjahreszweite Walero (Koen Clijmans) aber ganz stark, zwischen beiden versuchte es Peter Schiergens Exciting Life und auch dessen Trainingsgefährte Nordic Truce wurde noch enorm schnell.


Doch Steffi Hofer (Foto) hielt der 63:10-Chance einen knappen Vorteil fest und konnte sich über ihren ersten Gruppetreffer freuen, während Walero wie im Vorjahr als Zweiter ins Ziel kam. Dritter blieb Exciting Life vor Nordic Truce, während der favorisierte franzöische Gast Stand My Ground nach einem Rennen von der Spitze aus nur Siebter und damit Vorletzter wurde (Video ansehen).


Steffi Hofer kam mit Inglesby im Ausgleich III noch zu einem weiteren Treffer, zweimal war auch John David Hillis als Trainer bei der Siegerehrung vertreten. Für ihn siegten Maxima im Ausgleich IV und im Sieglosenrennen für die älteren Pferde Targos.

(Galopp-Online 01.05.2012)

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de