Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

Schmitt 1,2 in der Quinte und Hofer-Doppel

Artikel vom: 25. Juli 2019

Toller Erfolg für den Düsseldorfer Besitzer Guido Schmitt am Donnerstagabend in Deauville. Im mit 52.000 Euro dotierten Quinte-Handicap über 1600 Meter, in dem er gleich drei der 15 Starter stellte, kamen gleich die ersten beiden Pferde aus seinem Besitz.

Dabei siegte der von Mario Hofer vorbereitete Hout Bay unter Mickael Barzalona leicht gegen seinen spät noch gut endenden Stallgefährten Wow (Coralie Pacaut) aus dem Quartier von Andreas Suborics.

11,5:1 gab es auf den Sieg von Hout Bay, der Schmitt-Zwilling zahlte 54,3:1.

Damit war der perfekte Abend für den Krefelder Trainer Mario Hofer noch nicht beendet. Unter Ioritz Mendizabal legte Lucky Lips für Blizzard Racing nur ein Rennen später nach, siegte in einem Reclamer überlegen so weit das Auge reicht. Am 8. Juli 2018 war er letztmals am Start gewesen, hatte damals einen Ausgleich II in Hamburg gewonnen. Nun trumpfte er trotz der Pause groß auf, zahlte am Toto 13,7:1.

(www.galopponline.de vom 25.7.2019)

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de