Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

Princess Asta erneut erfolgreich im Preis des Lotto in Bayern - Bayerischer Fliegerpreis

Artikel vom: 10. Sep. 2017

Hauptrennen beim Sonntagsrenntag in München-Riem war der Preis des Lotto in Bayern - Bayerischer Fliegerpreis. In dem über 1300 Meter führenden Listenrennen, das mit 25.000 Euro dotiert war, kam mit der von Mario Hofer für den Stall Antanando von Franz Prinz von Auersperg trainierten Princess Asta auch die Vorjahressiegerin an den Start.

Und die Canford Cliffs-Tochter, die zuletzt bereits ein Listenrennen in Hoppegarten für sich hatte entscheiden können, ging unter Stephen Hellyn als 29:10-Chance in das von acht Pferden bestrittene Rennen. Und dieser Rolle wurde die Vierjährige auch vollauf gerecht. Nach einem Rennen auf Warten war die Favoritin und Titelverteidigerin am Ende das völlig dominierende Pferd und kam zu einem überaus leichten Erfolg.

Spannend verlief allerdings der Kampf um die Plätze, den Mirek Rulecs Mata Utu unter Kevin Woodburn noch knapp gegen die von Beginn an, und lange führende Alwina gewann, hinter der Sante als Vierte auch nur ganz knapp zurück war. das Zielfoto musste auf den Plätzen zwei bis vier entscheiden.

Auszug aus www.galopponline.de vom 10.Juli 2017

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de