Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

Parthenius macht es seinem Bruder Pastorius im Ratibor-Rennen gleich

Artikel vom: 08. Nov. 2015

Vier Jahre nach dem Erfolg von Stall Antanandos Pastorius gewann auch dessen Vollbruder Parthenius das Herzog von Ratibor-Rennen in Krefeld, die letzte Top-Prüfung für die Zweijährigen in diesem Jahr.

Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, dass der seit einigen Monaten hier in Deutschland tätige Rafael Schistl verrichten musste, ehe Trainer Mario Hofer sowie Besitzer und Züchter Franz Prinz von Auersperg durchatmen konnten. Erst nach Zielfoto stand eine Nase Vorsprung für den Soldier Hollow-Sohn Parthenius im Großen Preis von Link in Krefeld der Tölke + Fischer Gruppe – Herzog von Ratibor-Rennen in Krefeld gegen den lange wie der Sieger aussehenden Röttgener El Loco fest. Dritte wurde die einzige Stute Parvaneh für die es am Anfang sehr eng wurde, die aber vom letzten Platz noch enorm viel Boden gut machen konnte.

„Wir wären auch mit dem zweiten Platz zufrieden gewesen. Es ist unglaublich, welch eine Entwicklung Parthenius seit August durchgemacht hat. Er hat sich von Start zu Start enorm verbessert, ist nicht ganz so frühreif wie sein Bruder Pastorius. Das Dr. Busch-Memorial vor der Haustüre und natürlich das Derby sind die großen Ziele im nächsten Jahr“, erklärte Mario Hofer bei der anschließenden Siegerehrung. Parthenius ging nach seinem Münchener Maidentreffer vor vier Wochen, ebenfalls mit Rafael Schistl, sogar als Favorit ins Rennen.

Gerade über einen Heimsieg konnte sich die Krefelder Turfgemeinde freuen, sicherlich auch Jan Schreurs, der Vorsitzende des Krefelder Rennclub, zu dessen Geburtstag bei der Siegerehrung ein Ständchen gespielt wurde. Leider konnte Besitzer und Züchter Franz Prinz von Auersperg nicht in Krefeld zugegen sein, denn er musste wegen des Lufthansa-Streiks zu Hause in München bleiben, bekam aber den Rennverlauf per Telefon via Mario Hofer zugestellt.

(www.galopponline.de vom 8.11.2015)

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de