Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

Nordico gewinnt den Großen Preis der Wirtschaft in Dortmund

Artikel vom: 21. Juni 2015

Mit einer Überraschung endete am Sonntag der Große Preis der Wirtschaft, das mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Rennen. Denn nicht der 17:10-Favorit Guiliani, sondern der von Mario Hofer für Eckhard Sauren trainierte 150:10-Außenseiter Nordico gewann die 1750 Meter-Prüfung. Nach einem starken Ritt von Alexander Pietsch setzte sich der Vierjährige, der als 150:10-Außenseiter ins Rennen gegangen war, mit viel Speed an der Außenseite leicht gegen Guiliani durch, deutlicher zurück wurde El Tren Dritter vor den Dreijährigen Light the Stars und Weichsel.

Wegen des weich gewordenen Bodens war Ajalo vor dem Rennen abgemeldet worden, somit war der vermeintlich stärkste Gegner des Favoriten nicht dabei. Nach einem Rennen vom vierten Platz, vorne hatte Event Mozart vor Light the Stars die Pace gemacht, tauchte in der Zielgeraden Guiliani unter Filip Minarik auch in bester Haltung auf.

Zunächst sah es nach einem sicheren Sieg des Tertullian-Sohnes aus, denn Light the Stars und Weichsel konnten ihm keine Paroli bieten. Doch ein Blick zur Außenseite machte schnell deutlich, wer das Rennen gewinnen würde, denn dort tauchte Nordico unter vollen Segeln auf, und setzte sich noch sicher mit einer Länge Vorsprung gegen den Carvalho-Schützling durch. El Tren war dann als Dritter bereits drei Längen zurück.

Für den Medicean-Sohn Nordico bedeutete das den dritten Gruppesieg, er hat in jeder seiner bislang drei Rennzeiten ein Grupperennen für sich entscheiden können. "Das war ein supertoller Ritt von Alex Pietsch, wir haben Nordico umgestellt, von vorne zu gehen, das mag er nicht mehr, so, auch der Boden war gut für ihn", erklärte Trainer Mario Hofer nach dem Rennen.

(Auszug aus www.galopponline.de vom 21.6..2015)

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de