Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

Kolonels großer Sieg in Maisons Laffitte

Artikel vom: 16. Nov. 2013

Was für ein Tag für die deutschen Pferde, ihre Besitzer, ihre Trainer, Jockeys und natürlich deren Anhänger in Maisons-Laffitte. Sieg Nummer drei an diesem Samstag gelang Stall Helenas Kolonel mit Olivier Peslier im Prix de Seine-et-Oise, einem Rennen der Gruppe III über 1200 Meter, wobei die Dotierung stolze 80.000 Euro betrug.

Dem vierjährigen Wallach, trainiert von Mario Hofer, gelang als 157:10 Außenseiter dieser große Erfolg. Wobei es der bislang bedeutendste Treffer des Manduro-Sohnes in seiner Karriere war, ohne Frage. Bereits zwei Siege konnte er in diesem Jahr für sich verbuchen. Beim Frühjahrs-Meetings in Baden-Baden gewann er den Mercedes-Benz Sprintpreis und erst kürzlich noch am 3.Oktober in Köln den Herbst-Preis.

Gleich bei seinem Erstauftritt als Zweijähriger auf der Rennbahn konnte er in Iffezheim sogar den späteren Derby-Sieger Pastorius schlagen.

Auf Rang zwei, eineinviertel Längen dahinter, kam der frische Listensieger Wedge Trust ins Ziel. Platz drei ging an Myasun, Sieger des Prix de Meautry (Gruppe III). Also eine Form mit Hand und Fuß.

(Galopponline vom 16.11.2013)

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de