Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

GaloppOnline.de: Saurens Lamool holt sich das Silberne Band der Ruhr

Saurens Lamool holt sich das Silberne Band der Ruhr

Artikel vom: 04. Okt. 2010

Der fünfe Platz im IDEE 141. Deutschen Derby aus Hamburg-Horn war schon eine handfeste Referenz, die der im Besitz des Kölner Fonds-Managers stehende Lamool (Foto) im Vorfeld zum Preis der SRS-Enterprise Group - 74. Silbernes Band der Ruhr vorzuweisen hatte. Und Lamools Jockey Filip Minarik setzte im Schlussbogen des 2950 Meter-Examens die entscheidende Attacke, als er plötzlich auf schwerer Bahn acht Längen Vorteil auf die Konkurenz hatte (

Video ansehen

).

 

Der von Mario Hofer in Krefeld trainierte Lamool bekam von der Spitze aus alles bequem geregelt, er konnte nach Belieben schalten und walten, löste sich mit toller Galoppade.

 

Der Veteran Dwilano (M. Suerland) setzte ganz im Gegenteil zum favorisierten Eminem (H. Grewe) noch einmal stark nach, doch vorne marschierte der

Mamool

-Sohn immer weiter und schnappte im mit 20.000 Euro dotierten Listenrennen zu.

 

Viereinhalb Längen Vorsprung hatte Lamool im Ziel auf Dwilano und La Poesie (E. Pedroza), die weitere 13 Längen zurück den dritten Platz vor dem aufgelösten Rest erreichte.

 

"Unser Plan ist voll aufgegangen, Lamool sollte von der Spitze aus die Prüfung dominieren", sagte Lamool-Besitzer Eckhard Sauren, der live vor Ort den tollen Teffer von Lamool mitverfolgt hatte.

(02.10.2010)

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de