Fabulous Painter & You Will See erfolgreich in Frankreich

Artikel vom: 13. Okt. 2012

Straßburg und Chantilly waren am Freitag die Destinationen für die deutschen Transporter, die sich auf den Weg ins Nachbarland Frankreich gemacht hatten. Dabei war besonders Straßburg bei den deutschen Trainern sehr beliebt. Am Ende des Tages gab es dort zwei Siege, in Chantilly konnten sich die Deutschen einen Volltreffer sichern.

In Straßburg siegte Markus Münchs Spellbound (52:10) mit Eduardo Pedroza in einem Zweijährigenrennen (16.000 Euro) über 1400 Meter und Mario Hofers Fabulous Painter (44:10) mit Steffi Hofer in einem Verkaufsrennen (14.000 Euro) über 2350 Meter. Hier wurde Karl-Heinz Neureuthers Bobby Dazzler (Martin Seidl) Zweiter.

Nach drei Frankreich-Siegen in Deutschland trainierter Pferde am Freitag, machte sich die hiesige Delegation auch am Samstag mit einer lohnenden Ausbeute auf die Heimreise. Auf der Rennbahn von Maisons-Laffitte wurden deutsche Trainer am Samstag zwei Mal zur Siegerehrung gebeten. Mario Hofer und Jutta Mayer sorgten für die Siege.

Für den ersten Volltreffer sorgte Mario Hofers You Will See (161:10) mit Steuermann Theo Bachelot in einem mit 34.000 Euro dotierten Zweijährigenrennen über die Meile. Eine halbe Stunde später gewann Jutta Mayers Quidamo mit Antoine Hamelin.