Mario Hofer GmbH

 
e897b66736073eed0202a5f497c4ab74.jpg 4ef0a1e358c1ff99468c5540bbd526d9.jpg
     
 

Achter Saisonsieg! Gamgoom gewinnt auch in Ostende

Artikel vom: 18. Aug 2015
Er siegt, und siegt, und siegt.... In der vergangenen Woche war der von Mario Hofer für Guido Schmitt trainierte Gamgoom noch in einem Ausgleich II auf der Geraden Bahn in Hoppegarten erfolgreich, was seinen siebten Saisonsieg bedeutete. Am Montag startete der Exceed and Excel-Sohn bereits erneut. Sein Team hatte für den Vierjährigen das U. A. E. Groot Criterium van Ostende herausgesucht, einen mit 10.000 Euro dotierten 1000 Meter-Sprint auf der Geraden Bahn.

Unter Filip Minarik traf der deutsche Wallach dabei auf acht Gegner und ging als klarer 16:10-Favorit ins Rennen. Und dieser Rolle wurde "Goomy" eindrucksvoll gerecht. Sofort nach dem Start sah man den Hofer-Schützling in vorderer Linie des Feldes, das komplett zur Außenseite hin tendierte. Ähnlich schnell wie der deutsche Gast konnte es sonst nur noch Jozef Oosts Historic Occasion unter Jadey Pietrasiewicz.

Doch von diesem konnte sich Gamgoom, als es in Richtung des Ziels ging, immer weiter lösen. Und auch der als stärkste Gegner angesehene Braem-Schützling Amadeus Wolf Tone, immerhin in diesem Jahr schon Sieger eines Tierce-Handicaps in Straßburg, kam nicht entscheidend an den Favoriten heran, der somit zu einem überlegenen Erfolg, dem achten in dieser Saison, kam. Amadeus Wolf Tone kam als Zweiter vor Historic Occasion über die Linie, womit es einen völlig formgemäßen Einlauf gab. Filip Minarik und Guido Schmitt, der sein Pferd nach Ostende begleitete, zelebrierten den Sieg in toller Manier, was beim Publikum in dem belgischen Seebad bestens ankam.

(www.galopponline.de vom 18.8.2015)

 

 
     
 

Mario Hofer GmbH · An der Rennbahn 40 · 47800 Krefeld
Stall-Tel.: 0 21 51 - 50 16 75 · Fax: 0 21 51 - 15 87 42 · E-Mail: info@mario-hofer.de